Spurlos verschwunden

Die zwei bereits im Dezember in Ägypten verschwundenen Deutschen, die beide offenbar auch die ägyptische Staatsbürgerschaft besitzen, befinden sich in Gewahrsam der ägyptischen Behörden. Das Nachrichtenmagazin Der Spiegel und die ägyptische Internetzeitung Mada Masr berichteten bereits am Mittwoch mit Verweis auf Angaben des Auswärtigen Amtes und den Vater des am 27. Dezember an der Passkontrolle … [Read more…]

Undurchsichtiger Krieg

Seit mehr als fünf Jahren führt Ägyptens Armee im Norden der Sinai-Halbinsel nahe der Grenze zu Israel einen blutigen Krieg gegen eine bewaffnete Islamistenmiliz – mit mäßigem Erfolg. Denn die Miliz, die sich Wilayat Sina (Provinz Sinai) nennt und schon 2014 dem sogenannten Islamischen Staat die Treue geschworen hat, greift bis heute regelmäßig ägyptische Militär- … [Read more…]

Keine Einigung in Sicht

Eigentlich sollte der Vorwahlkampf in Algerien bereits auf Hochtouren laufen. In nur vier Monaten, im April 2019, sollen schließlich Präsidentschaftswahlen stattfinden. Doch stattdessen rumort es weiterhin gewaltig in Algeriens fragmentiertem Machtgefüge. Eine zügige Einigung zwischen den verschiedenen in den Machtapparat eingebundenen Parteien über ein einvernehmliches Vorgehen bei der Abstimmung rückt zunehmend in weite Ferne. Denn … [Read more…]

Für Wahrheit und Würde

In Tunesien haben sich mehrere Nichtregierungsorganisationen zu Wort gemeldet, um den anhaltenden Attacken mehrerer Parteien und Polizeigewerkschaften gegen die Aufarbeitung der Vergangenheit im Land entgegenzutreten. 2014 war in dem nordafrikanischen Land eine Wahrheitskommission ins Leben gerufen worden, die »Instanz für Wahrheit und Würde« (IVD). Sie soll die Untersuchung der Verbrechen vorantreiben, die zwischen 1956 und … [Read more…]

Berlin hofiert Al-Sisi

Kaum ein anderer Staats- und Regierungschef wurde im Rahmen des »Afrika-Gipfels« in Berlin am Dienstag von der deutschen Politik derart umgarnt wie Ägyptens Präsident Abdel Fattah Al-Sisi. Zuvor war der seit 2013 autoritär regierende frühere General am Montag mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) und den Bundesministern für Wirtschaft und internationale Entwicklung, Peter … [Read more…]

Geisterstädte im Sand – Droht Ägypten eine Immobilienblase?

Großflächige ­Werbeanzeigen für Eigentumswohnungen und Reklamen, die ein besseres und gesünderes Leben im Grünen außerhalb der dichtbesiedelten Großstadt versprechen, gehören schon seit Jahren zum Kairoer Straßenbild. Derlei Werbetafeln sind omnipräsent in der 24 Millionen Einwohner zählenden Metropolregion, die jährlich um rund 500.000 Bewohner wächst. Doch während an diesen, meist an Kairos Ausfallstraßen gelegenen Satellitenstädten und … [Read more…]

Ägyptens neue Administrativhauptstadt – Größenwahn in der Wüste

Sand- und Schutthügel, soweit das Auge reicht. Bis zum Horizont die gleiche eintönige sandfarbene Mondlandlandschaft. Die Hitze ist unerträglich in der Wüste zwischen den östlichen Außenbezirken der ägyptischen Hauptstadt Kairo und dem 100 Kilometer entfernten Indus­trie- und Touristenörtchen Ain Sukhna am Roten Meer. Doch ein nicht unerheblicher Teil dieser bisher nur militärisch genutzten Wüstenregion ist … [Read more…]

Game of Thrones in Algier

Die beispiellose Entlassungswelle in Algeriens Sicherheitsapparat geht auch drei Monate nach der überraschenden Demission des langjährigen Chefs der mächtigen nationalen Polizeibehörde DGSN, Abdelghani Hamel, unvermindert weiter. Bereits Anfang des Monats hatten algerische Medien berichtet, die Kommandanten der Luftwaffe und der Bodenstreitkräfte sowie der Generalsekretär des Verteidigungsministerium seien auf Weisung von Algeriens gesundheitlich angeschlagenem Staatspräsidenten Abdelaziz … [Read more…]

Algerien nimmt seine „Kinder“ zurück

Migrationspolitisch war der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Algerien am Montag ein voller Erfolg – zumindest rhetorisch. Denn Algeriens Premierminister Ahmed Ouyahia (RND) versprach vollmundig, in Sachen Rückführungen von in Deutschland lebender ausreisepflichtiger algerischer Staatsbürger bereitwillig kooperieren zu wollen. „Ich bestätige Ihnen, dass Algerien seine Kinder zurücknehmen wird, egal ob es sich um … [Read more…]

Cholera-Epidemie in Algerien unter Kontrolle

Nachdem seit Anfang August an verschiedenen Orten in Algerien hochansteckende Choleraerkrankungen auftraten, soll die Lage nun unter Kontrolle sein. Gesundheitsminister Mokhtar Hasbel­laoui erklärte am Dienstag vergangener Woche, die Krise sei »gemeistert«, da sich die Anzahl der wegen Choleraverdachts in Krankenhäuser eingelieferten Patienten stark reduziert habe. Die Regierung hatte bereits am Wochenende zuvor erklärt, neue Fälle … [Read more…]